Glasversicherung

Glasversicherung?

Wie schnell kann es gehen, dass es zu einem Glasschaden an Mobiliar oder Gebäuden kommt? Leider denken die meisten, dass derartige Schäden in der Hausrat- oder Gebäudeversicherung grundsätzlich abgedeckt sind. Doch wenn man bei dem Abschluss der Gebäude- oder Hausratversicherungen nicht aufgepasst hat, dann ist die Glasversicherung nicht enthalten. Eine Glasversicherung ist dafür da, die Kosten für die Erneuerung beschädigter Scheiben zu übernehmen und ggf. die Kosten für eine Notverglasung zu tragen.

Was ist eine Glasversicherung?

Sie gehört zu den Sachversicherung, die die Kosten für Glasbruchschäden übernimmt. Sie ist eine eigenständige Versicherung, kann aber auch in Kombination mit der Hausrat- oder Gebäudeversicherung abgeschlossen werden. Diese Versicherung bietet einen optimalen Versicherungsschutz gegen Glasbruchschäden, die in der normalen Hausratversicherung oder Gebäudeversicherung nicht enthalten sind. Selbst bei eigenem Verschulden greift die Versicherung und zahlt die anfallenden Kosten.