Rechtsschutz

Rechtsschutzversicherung

Wozu  braucht man eine Rechtsschutzversicherung?

Eine Rechtsschutzversicherung sichert Sie gegen die finanziellen Risiken von juristischen und teilweise auch behördlichen Auseinandersetzungen ab. Gerade bei gerichtlichen Auseinandersetzungen können sich alleine die Kosten für Anwälte und die aufkommenden Gerichtsgebühren schnell auf mehrere tausende Euro Summieren. Denn Sie tragen auch die „gegnerischen Kosten“ wenn Sie einen Prozess verlieren. Besitzen Sie einen Rechtsschutz, dann übernimmt Ihre Versicherung im Fall diese Kosten.

Umfang der Versicherten Personen?

Durch die Rechtsschutzversicherung werden der Versicherungsnehmer und dessen Ehepartner, sowie deren Kinder geschützt. Auch unverheiratete Lebenspartner geniessen Versicherungsschutz, müssen dafür aber unbedingt in die Versicherungspolice namentlich eingetragen werden.

Für welche Bereiche gilt der Rechtsschutz?

Man unterscheidet hauptsächlich folgende Schutzbereiche:

  • Privatrechtsschutz
  • Berufsrechtsschutz
  • Verkehrsrechtsschutz
  • Rechtsschutz für Eigentümer & Mieter